Stadt Trogir

Trogir leitet seinen Namen aus dem griechischem Tragurion und dem lateinischem Tragurium. Es gehört zu der Gespanschaft Splitsko-dalmatinska. Noch im dritten Jahrhundert vor Christus wurde Trogir von griechischen Kolonisten gegründet. In Mitteleuropa wird es als schönste und am besten bewahrte romanisch-gotische Stadt angesehen. Ein Palast und ein Turm umkreist von Gemäuern bilden den Kern der Stadt Trogir, das sich in Mitteldalmatien befindet. Zwischen großzügigen Plätzen und verwinkelten Gassen finden Kulturinteressierte ihr Schlaraffenland: historische Museen, Kunstsammlungen, bedeutende Bauwerke und klassische Konzerte bieten Abwechslung auf höchstem Niveau.
Vor der neuen Wasserpromenade zwischen der Trogir Brücke und dem Cubrijan-Kap dürfen im Sommer nur die Mega-Yachten ankern. Wenn Sie also für einen Nachmittag am Leben der Reichen und Steinreichen Teil haben wollen, sollten Sie hier lustwandeln. Genießen Sie den romantischen Blick und staunen Sie, wenn der Eisverkäufer die Kugeln meterhoch hinauf wirft und mit der Waffel auffängt.
Inmitten der alten Paläste, Türme und Plätze werden immer wieder in lauen Nächten klassische Konzerte gegeben. Ob „Open-Air-Oper“ oder „Sternenhimmel-Symphonie“ – ein unvergessliches Erlebnis!

Wer neben den Werken der Menschen auch die Schöpfung Gottes bestaunen möchte, entdeckt im Meer und außerhalb der Stadt eine Fauna und Flora von solcher Vielfalt, wie sie nur das sonnig-warme Mittelmeerklima mit 17 Grad im Jahresdurchschnitt hervor bringt.
Der Tourismus ist für Trogir von großer Wichtigkeit, denn jedes Jahr Steigt die Zahl der Übernachtungen auf diesem Gebiet. Diese Urlaubsdestination ist wie geschaffen um einen genussvollen Urlaub mit Familie und Freunden zu verbringen. Dazu bieten wir Ihnen folgendes

Trogir: Unterkünfte/Ferienwohnungen/Fewo/Appartements


Geschichte und Kultur
Archäologische Funde beweisen, dass der Mensch schon in der Urgeschichte diese Gegend bewohnte. Wie schön erwähnt, wurde Trogir von den alten Kolonisten im dritten Jh.v.Ch. gegründet. Das römische Oppidum hat sich in dieser Zeit mit edlem Marmor hervorgehoben. Damals war das Leben nicht nur in der Stadt sehr aktiv, sondern auch am Lande. Sehr interessant ist die Tatsache, dass in Trogir die erste Apotheke in Europa eröffnet war und zwar im Jahr 1271. Die Altstadt von Trogir gehört zu UNESCOs Weltkulturerbe.
Sehenswürdigkeiten
–    Kirche der Hl. Barbara
–    Kirche des Hl. Peters
–    Die Stadtloge
–    Turm des Hl. Markus
–    Das Stadttor
–    Das Museum der Stadt Trogir